+
Sie hält es mit Keinem lange aus: Nach nicht einmal einem Jahr ist die Ehe von Katie Price wohl am Ende.

Dritte Ehe vor dem Aus

Schwangere Katie Price vom Ehemann betrogen

London - Skandalnudel Katie Price macht mal wieder mit ihrem Privatleben Schlagzeilen: Gerade erst hatte sie bekannt gegeben mit ihrem fünften Kind schwanger zu sein, schon der nächste Hammer:

Das frühere „Boxenluder“ Katie Price (35) will sich nach nur gut einjähriger Ehe von ihrem dritten Mann scheiden lassen. In einem Statement auf ihrer Homepage und auf Twitter machte Price dem 27-jährigen Kieran Hayler persönliche Vorwürfe. Der Beschluss des Models: „Er wird nicht mehr Teil meines Lebens sein.“

Aber damit nicht genug - Katie Price findet deutliche Worte für ihren bald Ex-Ehemann: "Kieran ist ein widerlicher Mensch", schimpft sie auf Twitter. Und weiter: "Niemand verdient sowas, vorallem nicht im 6. Schwangerschaftsmonat." Erst vor wenigen Tagen hatte die Britin bekanntgegeben, dass sie ihr fünftes Kind erwartet, das zweite von Hayler.

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

Die zehn teuersten Promi-Hochzeiten

dpa/vf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare