Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
+
Katrin Müller-Hohenstein: Lieber Spaziergang als roter Teppich. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Katrin Müller-Hohenstein meidet den roten Teppich

München (dpa) - ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein (50) fühlt sich bei Promi-Veranstaltungen nicht zu Hause. "Ich bin nicht so der Rote-Teppich-Typ. Ich geh lieber spazieren", sagte sie am Mittwochabend auf dem roten Teppich des "Audi Generation Awards" im Münchner Nobelhotel Bayerischer Hof.

Müller-Hohenstein war Teil der Jury, die den FC-Bayern-Star Robert Lewandowski bei der Preisverleihung in der Kategorie "Sport" auszeichnete.

Schauspielerin Gizem Emre ("Fack Ju Göhte") bekam den "Medien"-Preis, YouTube-Star LeFloid den in der Kategorie "Digitale Medien". Außerdem wurde der Musiker Joris ausgezeichnet. Schauspielerin Wolke Hegenbarth wurde geehrt für ihr soziales Engagement auf dem größten Hospitalschiff der Welt, der "Africa Mercy".

Audi Generation Award

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare