Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Katrin Sass liebt das Meer. An der Küste von Usedom dreht die Schauspielerin derzeit einen Krimi.

Wasserbett-Kauf enttäuscht

Katrin Sass will es blubbern lassen

Bansin - Schauspielerin Katrin Sass hat sich wegen ihrer innigen Beziehung zum Meer ein Wasserbett gekauft. Mit dem Ergebnis ist die 57-Jährige jedoch nicht zufrieden.

„Ich möchte es gern im Wasserbett blubbern lassen“, sagte die Schauspielerin am Rande von Dreharbeiten auf der Insel Usedom der Nachrichtenagentur dpa. Sie habe aber bislang noch niemand gefunden, der ihr das entsprechende Gerät einbaue.

Sass ist in Schwerin geboren. Die Familienurlaube verbrachte sie in ihrer Kindheit an der mecklenburgischen Ostseeküste. „Das Meer hat eine Sogwirkung auf mich, schon lebenslang“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare