+
Katy Karrenbauer wird als Piratin auf der Theaterbühne stehen.

Katy Karrenbauer geht unter die Piraten

Grevesmühlen - Mit dem "Frauenknast" gelang Katy Karrenbauer der Durchbruch im Fernsehen. Jetzt konzentriert sie sich erstmal auf das Theater. Im Sommer wird sie als Piratin auf der Bühne stehen.

Schauspielerin Katy Karrenbauer („Frauenknast“) steht demnächst als Freibeuterin auf der Bühne. Die 51-Jährige wird bei dem „Piraten Open Air“-Spektakel im mecklenburgischen Grevesmühlen zu sehen sein - unter anderem neben dem Seriendarsteller Falk-Willy Wild („Rote Rosen“). Das Abenteuer „Die Schatzinsel - Bone Island“ wird vom 20. Juni bis 6. September aufgeführt, wie Geschäftsführer Matthias Sievert am Mittwoch mitteilte. Das „Piraten Open Air“ hatte zuletzt rund 55 000 Zuschauer pro Saison.

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare