+
Lady Gaga machen die Songklauer fuchsteufelswild.

Pop-Diven stinksauer

Lady Gaga und Katy Perry: Songklau im Internet

  • schließen

Los Angeles - Katy Perry und Lady Gaga sind Opfer von Songdieben geworden. Kurz vor Veröffentlichung ihrer Alben stellten Unbekannte jeweils ein Lied der beiden Pop-Megastars ins Internet.

"Gott im Himmel, WARUM?", flucht Lady Gaga auf Twitter. Monatelang hat sie an ihrem neuen Album "Artpop" getüftelt und gefeilt, das nächste Woche in die Läden kommen soll - und jetzt ist "Applause" - das Lied, das als erste Singleauskoppelung  geplant war - vorab im Internet aufgetaucht.

"Ihr konntet es wohl einfach nicht erwarten", schimpft Gaga auf dem Profil des Kurznachrichtendienstes - und dass sie dabei konsequent Großbuchstaben benutzt, ist ein klares Zeichen, dass sie fuchsteufelswild ist. "Das ist zu viel für einen Samstag, aber keine Sorge, mein Technikteam ist bereits alarmiert." Offensichtlich hatten sich Unbekannte Zugang zu den Computern des Studios verschafft, denn die 27-Jährige rief ihre Online-Gefolgschaft auf, "sich ein paar Schaufeln zu schnappen und die Hacker fertig zu machen". Nicht gerade lady-like! Doch die exzentrische US-Künstlerin, die kürzlich mit einem bizarr anmutenden Nackt-Video auf sich aufmerksam machte, ist nicht das einzige, der dieses Malheur passierte.

Lady Gagas bizarres Nackt-Video: Die Bilder

Lady Gagas bizarres Nackt-Video: Die Bilder

Mit Kollegin Katy Perry ist sie in guter Gesellschaft, schreibt die "Huffington Post". Auch von ihrer heute erschienenen Vorab-Single "Roar" aus dem neuen Album "Prism" waren bereits zwei Tage zuvor Schnipsel auf einschlägigen Videoportalen und Webseiten zu finden. Mit ihrer für den 22. Oktober geplanten neuen Platte will Perry offensichtlich weg vom knallbunten Sexy-Pop-Image - umso sehnsüchtiger erwarten ihre Fans die Scheibe. Jetzt konnten sie ihre Neugierde eben ein wenig früher stillen.

hn

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare