+
Katy Perry wird im Oktober ein neues Album veröffentlichen.

Ungewöhnliche Enthüllung

Katy Perry: Album heißt wie US-Spähprogramm

Los Angeles - Katy Perry ist immer für eine Überraschung gut. Ihr neues Album soll so heißen wie das von Snowden aufgedeckte US-Spähprogramm. Das verriet die Sängerin mit einer ausgefallenen Aktion.

Katy Perry (28) hat mit einer ungewöhnlichen Aktion den Namen ihres dritten Studio-Albums verraten. Die US-Sängerin schickte am Montag (Ortszeit) einen goldenen Truck los, der durch die Straßen von Los Angeles fuhr. Auf dem Laster war die Aufschrift „Katy Perry. Prism. 10.22.13“ zu lesen. Die Musikerin („I Kissed a Girl“) forderte ihre Fans per Twitter auf, ein Foto zu schießen, wenn sie den Truck auf der Straße sehen, und es ins Internet zu stellen: „Keine Sorge. Los Angeles ist nur der erste Halt auf der Landkarte“. Viele Fans folgten der Aufforderung bereits.

Das Album „Prism“, das anscheinend am 22. Oktober erscheinen soll, trägt den selben Namen wie das Spähprogramm des US-Geheimdienstes NSA, das Ex-Mitarbeiter Edward Snowden aufgedeckt hatte. Ob sie dies zu dem Album-Titel inspirierte, hat Perry bislang nicht verraten.

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare