+
Katy Perry wird im Oktober ein neues Album veröffentlichen.

Ungewöhnliche Enthüllung

Katy Perry: Album heißt wie US-Spähprogramm

Los Angeles - Katy Perry ist immer für eine Überraschung gut. Ihr neues Album soll so heißen wie das von Snowden aufgedeckte US-Spähprogramm. Das verriet die Sängerin mit einer ausgefallenen Aktion.

Katy Perry (28) hat mit einer ungewöhnlichen Aktion den Namen ihres dritten Studio-Albums verraten. Die US-Sängerin schickte am Montag (Ortszeit) einen goldenen Truck los, der durch die Straßen von Los Angeles fuhr. Auf dem Laster war die Aufschrift „Katy Perry. Prism. 10.22.13“ zu lesen. Die Musikerin („I Kissed a Girl“) forderte ihre Fans per Twitter auf, ein Foto zu schießen, wenn sie den Truck auf der Straße sehen, und es ins Internet zu stellen: „Keine Sorge. Los Angeles ist nur der erste Halt auf der Landkarte“. Viele Fans folgten der Aufforderung bereits.

Das Album „Prism“, das anscheinend am 22. Oktober erscheinen soll, trägt den selben Namen wie das Spähprogramm des US-Geheimdienstes NSA, das Ex-Mitarbeiter Edward Snowden aufgedeckt hatte. Ob sie dies zu dem Album-Titel inspirierte, hat Perry bislang nicht verraten.

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich

Kommentare