+
US-Star Katy Perry hat mit ihrem Song für Olympia eine ganz spezielle Botschaft.

Song mit spezieller Botschaft

Katy Perry: So klingt ihre Olympia-Hymne

Los Angeles - US-Star Katy Perry hat eine Hymne für die Olympischen Spiele in Rio veröffentlicht. Die 31-Jährige hat dabei eine ganz besondere Botschaft. 

Sängerin Katy Perry (31) hat eine Single für die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro veröffentlicht. Perry postete in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) auf Twitter das Cover der Single, die den Namen „Rise“ (auf deutsch etwa: „Aufstieg“) trägt. Der US-Sender NBC teilte den Post, da er das Lied während der Berichterstattung als offizielle Hymne spielen wird.

Perry: "Kann mir kein besseres Beispiel als Olympia-Athleten vorstellen"

Der Song, der auf den Apple-Plattformen Apple Music und iTunes zur Verfügung steht, solle dazu beitragen, die Welt zu vereinen und sich über die Angst zu erheben, schrieb Perry in einem Statement auf ihrer Homepage. „Mehr als je zuvor muss die Welt zusammenhalten. Ich kann mir kein besseres Beispiel als die Olympia-Athleten vorstellen, die voller Stärke und Furchtlosigkeit in Rio zusammenkommen, um uns daran zu erinnern“, so die Sängerin weiter. 

Olympia 2016: Alle Infos zu den Wettkämpfen, Tickets und Themenseite

Hier finden Sie alle Informationen zu den Wettkämpfen in Rio de Janeiro 2016 im Überblick. Wie Sie noch an Tickets für Olympia 2016 kommen können, erfahren Sie hier. Welche neuen Disziplinen es bei den Olympischen Spielen gibt, haben wir ebenfalls für sie zusammengestellt. Damit Sie immer besten informiert sind: Alle Infos und News rund um die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro bekommen Sie auf unserer Themenseite zu Olympia 2016.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs
Schon als junger Mann war der Kleidungsstil des Entertainers außergewöhnlich - was nicht jedem gefiel. Türsteher in München hätten ihn deshalb manchmal nicht …
Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.