+
Katy Perry will in ihrer Webserie über die Arbeit an ihrem neuen Album berichten. Foto: Jordan Strauss/Invision

Webserien

Katy Perry und Co. bald mit eigenen Sendungen auf YouTube

Ein Blick hinter die Kulissen: Promis wie Katy Pery, Demi Lovato, Ludacris oder Ellen DeGeneres starten auf YouTube eigene Sendungen, die exklusive Einblicke in das Promi-Leben geben.

Mountain View (dpa) - Stars wie Sängerin Katy Perry (32) und Moderatorin Ellen DeGeneres (59) erobern YouTube: Die Videoplattform kündigte die Produktion sieben neuer Webserien an, die den Fans exklusive Einblicke in das Leben der Promis bieten sollen.

Man verkünde "begeistert", dass die Premieren der Shows noch in diesem Jahr stattfinden sollen, teilte YouTube auf seinem offiziellen Blog mit. Da die Serien durch Werbung finanziert würden, seien sie für alle Nutzer - anders als Produktionen beim kostenpflichtigen Abodienst YouTube Red - kostenfrei abrufbar.

Die "Ellen's Show Me More Show" soll laut YouTube-Angaben die Gäste der berühmten Talkmasterin backstage zeigen, in "Katy Perry Live Special" soll die Musikerin von der Arbeit an ihrem neuen Album berichten und die Zuschauer "mit in ihre Welt nehmen".

YouTube-Blog

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare