+
Katy Perry springt ihrer Kollegin Miley Cyrus zur Seite

"Sie ist jung"

Katy Perry zeigt Verständnis für Cyrus' Eskapaden

Köln - Kollegiales Verständnis: Die Popsängerin Katy Perry (29) kann das auffällige Verhalten ihrer Kollegin Miley Cyrus (20) nachvollziehen.

„Ich verstehe, dass Miley jetzt anfängt, die Künstlerin zu sein, die sie sein will“, sagte Perry in Köln im Interview der Nachrichtenagentur dpa über die frühere „Hannah Montana“-Darstellerin. Cyrus machte zuletzt als Sängerin mit lasziven Posen und einem öffentlich gerauchten Joint Schlagzeilen. „Sie hatte noch nie diese Freiheit, weil sie lange noch minderjährig war. Und jetzt nutzt sie die eben“, sagte Perry gönnerhaft. „Und hey: Sie ist wirklich ein süßes, lustiges Mädchen - und sie ist jung, so wie wir es alle mal waren.“

Das sind alle Bambi-Gewinner im Überblick

Das sind alle Bambi-Gewinner im Überblick

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare