+
Daniela Katzenberger ist erfolgreicher denn je.

Katzenberger: "Natürlich blond" geht in die nächste Runde

Berlin - Der Name Daniela Katzenberger ist derzeit in aller Munde. "Natürlich blond", die Sendung der Blondine, läuft sogar so gut, dass Vox eine dritte Staffel plant. Was die Fans noch erwartet:

Daniela Katzenberger, eigener Aussage zufolge nach Ex-Kanzler Helmut Kohl zweitberühmteste Bürgerin im pfälzischen Oggersheim, geht im Fernsehen weiter unbeirrt ihren Weg. Der Privatsender Vox wird von Januar an die dritte Staffel ihrer Reihe “Natürlich blond“ ausstrahlen, wie Katzenberger am Dienstag bestätigte. Dann dürfen die Zuschauer mehr Details über die steile Karriere der 24-jährigen TV-Barbie erfahren, über ihr Leben im heimischen Ludwigshafen, in ihrem Café auf Mallorca und wie sich die Schuh- und Modemarke Katzenberger entwickelt. Vorher erscheint im Oktober noch Katzenbergers Buch, “Sei schlau, stell Dich dumm“, in dem sie ihr schwungvolles Leben bis heute Revue passieren lässt.

Die schönsten Promi-Popos 2010

Die schönsten Promi-Popos

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Laura Biagiotti nach Herzstillstand im Krankenhaus
Die italienischen Modeschöpferin liegt auf der Intensivstation.Ihr Zustand sei kritisch, heißt es aus Rom.
Laura Biagiotti nach Herzstillstand im Krankenhaus

Kommentare