+
Daniela Katzenberger

Katzenberger oben ohne auf zwei Titelblättern

München - Daniela Katzenberger will sich nicht mehr zu freizügig zeigen, stellt sie klar. Wieso macht sie es dann zum zweiten Mal binnen weniger Wochen?

Wer derzeit in den Zeitschriftenladen geht, findet Daniela Katzenberger gleich auf zwei Titelblättern oben ohne: Zunächst ließ sie für die FHM die Hüllen fallen. Seit Freitag ist sie auch noch auf dem Cover von TV Digital zu sehen.

Im passenden Interview sagt sie: "Mittlerweile habe ich keine Lust mehr, meine Brüste zu zeigen." Und direkt neben diesen Worten ist sie splitterfasernackt zu sehen.

Katzenberger widerspricht sich offenbar gerne mal selbst - oder ändert ihre Meinung. Dem Playboy habe sie "vor zwei Monaten abgesagt. Sie wollten sogar eine große Promo-Strecke mit mit machen und mich zu Hugh Hefners Geburtstagsparty einladen. Aber Träume ändern sich."

Diese Stars ziehen sich für PETA aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Das neue Shooting entstand übrigens für einen guten Zweck: Katzenberger reiht sich in die lange Liste der Promis ein, die für PETA die Hüllen fallen ließen. Die Tierschutzorganisation will ab Mitte April weitere Motive aus dem freizügigen Shooting veröffentlichen.

lsl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare