+
Zwei Spaßmacher: Jordan Peele (l) und Keegan-Michael Key. Foto: Nina Prommer

"Keanu": Turbulente Komödie mit US-Comedy-Duo

Berlin (dpa) - In den USA sind beide bekannt als Comedy-Duo: Keegan-Michael Key und Jordan Peele. Nun sind Peele und Key, die auf dem Sender Comedy Central über eine eigene Show verfügten, erstmals auch in einem, ganz auf sie zugeschnittenen Film zu sehen.

Rell, gespielt von Peele, freut sich in dieser Komödie über seinen neuen Mitbewohner: eine kleine und sehr süße Katze. Doch das geliebte Kätzchen, genannt Keanu, wird eines Tages von bösen Kerlen entführt. Zusammen mit seinem Cousin Clarence (verkörpert von Key) macht sich Rell nun daran, Keanu wiederzubekommen.

Dafür allerdings müssen die beiden so ahnungs- wie harmlosen Typen zunächst lernen, sich im Gangster- und Drogenmilieu zurechtzufinden.

(Keanu, USA 2016, 100 Min., FSK o.A., von Peter Atencio, mit Jordan Peele, Keegan-Michael Key, Tiffany Haddish)

Keanu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Bei der Europa-Premiere von „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“ sorgte ein Star für Aufsehen - wegen eines sehr gut gefüllten Dekolletés. 
So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Prinz Philip geht im August in Rente
Er spricht gut deutsch, steht immmer dezent im Schatten seiner Frau, und geht jetzt in Rente: Prinz Philip, 96.
Prinz Philip geht im August in Rente
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen
Hunderte Schaulustige warten bei Dauerregen und Herbsttemperaturen auf die Prominenz zur Festspielpremiere in Bayreuth. Schwedens Königspaar verleiht dem Spektakel …
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen
Fotos enthüllt: Motsi Mambuse trug immer eine Perücke - so sieht sie nicht mehr aus
Motsi Mambuse ist den Deutschen überwiegend als Tanz-Jurorin im Fernsehen bekannt. Was kaum jemand wusste: Die 36-Jährige zeigte sich immer mit Perücke. 
Fotos enthüllt: Motsi Mambuse trug immer eine Perücke - so sieht sie nicht mehr aus

Kommentare