+
Ein Kegelrobben-Heuler. Foto: Wolfgang Runge

Weniger Heuler

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.

Friedrichskoog (dpa) - Die Kegelrobbensaison nähert sich dem Ende. Mehr als 350 Jungtiere sind in diesem Winter in der Deutschen Bucht nach Angaben der Kurverwaltung Helgoland gezählt worden - ein Rekord nach 317 Jungtieren im Vorjahr.

Es gab zugleich weniger Robben-Waisen, die vorm Hungertod gerettet werden mussten. In der Seehundstation Friedrichskoog wurden seit Oktober lediglich elf von ihren Müttern verlassene Robben-Babys aufgenommen, wie eine Sprecherin der Station sagte. Im Schnitt kommen jährlich rund 20 sogenannte Kegelrobben-Heuler nach Friedrichskoog.

Kegelrobben waren als angeblicher Konkurrent der Fischer über die Jahrhunderte in der Nordsee nahezu ausgerottet. Heute gibt es in der Deutschen Bucht neben Helgoland drei weitere Kolonien mit Jungen: Nahe der westfriesischen Insel Terschelling (Niederlande) und zwei auf Sandbänken nahe Juist und Amrum. Nach Angaben der Naturschutzgesellschaft "Schutzstation Wattenmeer" wird der Kegelrobben-Bestand auf weltweit 150 000 Tiere geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare