+
Carla Bruni und Nicolas Sarkozy.

Kein Käufer für Aktfoto von Carla Bruni

Paris - Ein Aktfoto der französischen Präsidentengattin Carla Sarkozy (41) aus der Zeit, als sie noch Carla Bruni hieß und Model war, hat am Freitag keinen zahlenden Liebhaber gefunden.

Ein deutscher Sammler hatte das 1993 aufgenommene Foto zur Versteigerung in Paris angeboten. Das Auktionshaus Piasa schätzte den Wert des Werks des Modefotografen Michel Comte auf 6000 bis 9000 Euro. Doch es fand sich kein Käufer. Das bestätigte das Hotel, in dem die Versteigerung stattfand.

Für einen identischen Abzug hatte ein Fan im April 2008 in New York 91.000 US-Dollar bezahlt. Das war kurz nach der Hochzeit von Bruni, die mittlerweile als Sängerin arbeitet, mit Staatspräsident Nicolas Sarkozy. Anfang Mai war in Berlin ein 1994 von der Künstlerin Pamela Hanson aufgenommenes Aktfoto von Carla Bruni für 13.090 Euro versteigert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare