Kein nackter Brad Pitt mehr auf der Leinwand

- Los Angeles - Seine weiblichen Fans müssen jetzt ganz tapfer sein: Brad Pitt (42) hat sich geschworen, nie wieder in ungestümen Sexszenen aufzutreten. Er wolle nicht, dass seine Kinder ihn nackt sehen, lautet die Erklärung dieses Neins im britischen Boulevardblatt "The Sun".

Der Hollywoodstar, der zusammen mit seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie (31) zwei Kinder adoptierte und eine leibliche Tochter mit ihr hat, will zukünftig nur noch in Filmen mitspielen, die von Anfang bis Ende familientauglich sind.

Er sagte: "Ich denke schon darüber nach, was die Kinder zu Gesicht bekommen werden. Ich bin durchaus ein wenig besorgt darüber. Ich werde versuchen, meine Entscheidungen zukünftig mit ein wenig mehr Reife zu treffen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare