Kein nackter Brad Pitt mehr auf der Leinwand

- Los Angeles - Seine weiblichen Fans müssen jetzt ganz tapfer sein: Brad Pitt (42) hat sich geschworen, nie wieder in ungestümen Sexszenen aufzutreten. Er wolle nicht, dass seine Kinder ihn nackt sehen, lautet die Erklärung dieses Neins im britischen Boulevardblatt "The Sun".

Der Hollywoodstar, der zusammen mit seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie (31) zwei Kinder adoptierte und eine leibliche Tochter mit ihr hat, will zukünftig nur noch in Filmen mitspielen, die von Anfang bis Ende familientauglich sind.

Er sagte: "Ich denke schon darüber nach, was die Kinder zu Gesicht bekommen werden. Ich bin durchaus ein wenig besorgt darüber. Ich werde versuchen, meine Entscheidungen zukünftig mit ein wenig mehr Reife zu treffen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare