+
Kerkeling-Komödie "Kein Pardon" bald als Musical

"Kein Pardon": Kerkeling-Komödie bald als Musical

Düsseldorf - Die erfolgreiche deutsche Kino-Komödie “Kein Pardon“ aus dem Jahr 1993 mit Hape Kerkeling in der Hauptrolle kommt als Musical auf die Bühne.

Premiere soll am 12. November im Düsseldorfer Capitol-Theater sein, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Die Musical-Fassung stammt aus der Feder des Moderators (“Quatsch Comedy Club“) und Comedian Thomas Hermanns. Die Geschichte dreht sich um den unbeholfenen Schnittchen-Auslieferer Peter Schlöntzke, der es über Umwege zum Fernsehen schafft. Schauspieler und Comedian Dirk Bach schlüpft im Musical in die Rolle des Showmasters Heinz Wäscher, der im Film von Heinz Schenk gespielt wurde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare