+
Nicolas Cage ist einem Termin vor Gericht entgangen, da die Staatsanwaltschaft ihn nicht als kriminell ansehen.

Keine Anklage gegen Nicolas Cage

New Orleans - Obwohl Nicolas Cage seiner Frau gegenüber handgreiflich geworden ist und einige Autos demolierte, wird sein Ausraster wohl kein Nachspiel vor Gericht haben.

Der Ausraster von US-Schauspieler Nicolas Cage in New Orleans vergangenen Monat wird kein Nachspiel vor Gericht haben. Der Oscar-Preisträger (“Leaving Las Vegas“) war am 16. April in New Orleans festgenommen worden, nachdem er gegenüber seiner Ehefrau handgreiflich geworden war und auf Autos eingeschlagen hatte. Cages Anwalt Harry Rosenberg sagte am Freitag, die zuständige Bezirksstaatsanwaltschaft habe eine Klage gegen seinen Mandanten abgewiesen und erklärt, es werde keine strafrechtliche Verfolgung geben.

Ein Sprecher der Bezirksstaatsanwaltschaft, Christopher Bowman, sagte, die Staatsanwälte seien zu dem Entschluss gekommen, dass das Benehmen Cages nicht mit kriminellem Verhalten gleichzusetzen sei.

Die große Oscar-Nacht 2011

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Cage hatte sich am 16. April eine Auseinandersetzung mit seiner Frau im French Quarter von New Orleans geliefert. Laut Polizeiangaben war der Schauspieler betrunken und stritt mit seiner Frau darüber, ob sie das Haus, vor dem sie standen, gemietet hätten. Sie verneinte dies, woraufhin Cage sie am Arm gepackt haben soll. Der Star aus Filmen wie “Das Vermächtnis der Tempelritter“ und “The Rock - Fels der Entscheidung“ wurde daraufhin wegen häuslicher Gewalt, Ruhestörung und öffentlicher Trunkenheit festgenommen. Gegen Zahlung einer Kaution von 11.000 Dollar (7.900 Euro) kam er wieder auf freien Fuß.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare