Keine Chance für Prinz William als Gouverneur von Australien

Sydney - Großbritanniens Thronfolgersohn Prinz William (25) hat keine Chance auf den angeblich von ihm angestrebten Gouverneursposten in Australien. Das stellte Regierungschef John Howard in Canberra klar.

Prinz William soll sich für den weitgehend zeremoniellen Posten interessiert haben, heißt es in einem Buch zum 10. Jahrestag des Todes seiner Mutter Prinzessin Diana. Darauf angesprochen sagte der konservative Regierungschef, der eigentlich als glühender Monarchiebefürworter gilt, einem lokalen Radiosender: "Wir haben seit langem klar gestellt, dass dieser Posten an einen eingefleischten Australier gehen soll."

Oppositionsführer Kevin Rudd meinte: "Australien ist besser darin, Royals wie Prinzessin Mary zu exportieren als welche zu importieren." Mary stammt aus Tasmanien und ist mit dem Thronfolger von Dänemark, Prinz Frederik, verheiratet.

Die Königin von England ist Staatsoberhaupt von Australien. Sie wird auf dem fünften Kontinent durch einen Generalgouverneur repräsentiert. Der Kandidat für den Posten wird vom jeweiligen Regierungschef vorgeschlagen und geht seit Jahren an Australier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Einen Monat vor Weihnachten bereiten sich die Weihnachtsmänner des Studierendenwerks Berlin auf ihren Einsatz vor. Bei der Vollversammlung am Samstag sind zum ersten Mal …
Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Barbetreiber Nima Garous-Pour soll seine Szene-Kneipe in Hamburg nicht länger "John Lemon" nennen dürfen. Yoko Ono geht bereits zum zweiten Mal juristisch gegen ihn vor.
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik
Ein eigentlich harmloser Vorfall löste in der Londoner U-Bahn eine Massenpanik aus. Auch der Musiker Olly Murs verlor dabei die Übersicht - und setzte voreilig einen …
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt

Kommentare