+
Conrad Murray wird nicht gegen Kaution freigelassen.

Keine Kaution! Jackson-Arzt bleibt in Haft

Los Angeles - Ein Richter in Los Angeles hat dem ehemaligen Leibarzt des verstorbenen Popstars Michael Jackson eine Freilassung gegen Kaution verweigert.

Richter Michael Pastor urteilte am Freitag gegen eine Aussetzung der Haft, während sich Arzt Conrad Murray auf ein Berufungsverfahren wegen des Todes von Jackson vorbereitet. Als Grund nannte Pastor Fluchtgefahr und ein öffentliches Risiko, sollte Murray wieder praktizieren. Jackson starb im Juni 2009 an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol unter Murrays Aufsicht. Der Arzt wurde wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft verurteilt, vermutlich dürfte er aber nur die Hälfte seiner Strafe absitzen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden

Kommentare