Keine Strafe für Janet Jacksons nackte Brust

New York/Philadelphia - Dem amerikanischen Fernsehsender CBS bleibt eine 550 000-Dollar-Strafe wegen eines nackten Busens erspart. Ein Berufungsgericht in Philadelphia wies am Montag einen entsprechenden Bußgeldbescheid der US-Medienaufsicht zurück.

Der Sender sei nicht verantwortlich für den umstrittenen Auftritt von Janet Jackson und Justin Timberlake im Jahr 2004, befanden die Bundesrichter nach Angaben der Zeitung "The Philadelphia Inquirer".

Popsänger Timberlake hatte damals bei der Halbzeit-Show des amerikanischen Football-Finales Superbowl seiner Kollegin Jackson so ans Bustier gegriffen, dass für den Bruchteil einer Sekunde ihre Brust zu sehen war - im prüden Amerika ein Skandal. Die Aufsichtsbehörde warf dem Sender vor, damit zur "Unanständigkeit" beigetragen zu haben und verhängte das Bußgeld von umgerechnet fast 350 000 Euro.

Die Behörde habe nicht nachgewiesen, dass CBS wissentlich und absichtlich gehandelt habe, urteilten die Richter mehrheitlich. Dies sei jedoch Mindestvoraussetzung, um einen Sender zu bestrafen. Timberlake und Jackson waren laut Urteil als unabhängige Vertragspartner für die Show tätig.

Der anstößige Anblick vor rund 90 Millionen Zuschauern dauerte dem Gericht zufolge gerade mal "Neun-Sechzehntel einer Sekunde". Timberlake sang dabei die Liedzeile: "Gonna have you naked by the end of this song" - "Bis zum Ende dieses Lieds werde ich Dich nackt haben".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viel Photoshop? Fans erkennen Jessica Paszka auf Bild nicht wieder
Die ehemalige Bachelorette Jessica Paszka teilte auf Instagram ein Bild mit ihren Fans - doch die waren gar nicht begeistert. War hier etwa zu viel Photoshop im Spiel?
Zu viel Photoshop? Fans erkennen Jessica Paszka auf Bild nicht wieder
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Palina Rojinski berichtet live von der WM 2018 aus Russland, ihrem ehemaligen Heimatland. Auf Instagram lässt die ARD-Expertin nun tief blicken.
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Stefanie Giesinger zeigt sich sehr freizügig unter der Dusche, doch was die Fans an ihrer Rückseite entdecken, regt zu Diskussionen an.     
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.