Keine Strafe für Janet Jacksons nackte Brust

New York/Philadelphia - Dem amerikanischen Fernsehsender CBS bleibt eine 550 000-Dollar-Strafe wegen eines nackten Busens erspart. Ein Berufungsgericht in Philadelphia wies am Montag einen entsprechenden Bußgeldbescheid der US-Medienaufsicht zurück.

Der Sender sei nicht verantwortlich für den umstrittenen Auftritt von Janet Jackson und Justin Timberlake im Jahr 2004, befanden die Bundesrichter nach Angaben der Zeitung "The Philadelphia Inquirer".

Popsänger Timberlake hatte damals bei der Halbzeit-Show des amerikanischen Football-Finales Superbowl seiner Kollegin Jackson so ans Bustier gegriffen, dass für den Bruchteil einer Sekunde ihre Brust zu sehen war - im prüden Amerika ein Skandal. Die Aufsichtsbehörde warf dem Sender vor, damit zur "Unanständigkeit" beigetragen zu haben und verhängte das Bußgeld von umgerechnet fast 350 000 Euro.

Die Behörde habe nicht nachgewiesen, dass CBS wissentlich und absichtlich gehandelt habe, urteilten die Richter mehrheitlich. Dies sei jedoch Mindestvoraussetzung, um einen Sender zu bestrafen. Timberlake und Jackson waren laut Urteil als unabhängige Vertragspartner für die Show tätig.

Der anstößige Anblick vor rund 90 Millionen Zuschauern dauerte dem Gericht zufolge gerade mal "Neun-Sechzehntel einer Sekunde". Timberlake sang dabei die Liedzeile: "Gonna have you naked by the end of this song" - "Bis zum Ende dieses Lieds werde ich Dich nackt haben".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare