Schauspielerin Keira Knightley.

"Körper der Frau ist ein Schlachtfeld"

Keira Knightley posiert nackt gegen Photoshop-Wahn

Los Angeles - Gegen nachträgliche Verschönerungen am Computer hat Keira Knightley nun ein Zeichen gesetzt. Bei einem Fotoshooting zeigte sie sich wie Gott und nicht Photoshop sie schuf.

Für das Recht, nicht digital verschönt oder „aufgesext“ zu werden, zieht sich Keira Knightley sogar aus. Bei einem Shooting für das Magazin „Interview“ gestattete die 29-Jährige dem Fotografen, sie Oben-Ohne abzulichten: „Als Bedingung habe ich ihm aber gesagt, dass sie meinen Busen nicht retuschieren dürfen.“ Mit der Aktion will Keira ein Zeichen setzen, dass „es völlig egal ist, in welcher Form man kommt.“ Knightley hat selbst schon schlechte Erfahrungen mit dem digitalen Nachverbessern gemacht. Auf den Filmplakaten von „King Arthur“ hatte man ihre Kurven merklich vergrößert. Darüber ärgert sich die Britin bis heute: „Der Körper der Frau ist zu einem Schlachtfeld geworden und die Fotografie trägt daran Mitschuld.“

Dierk Sinderman

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Nachwuchs bei den Royals: Queen-Lieblingsenkelin Zara Tindall ist zum zweiten Mal Mutter geworden. 
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale.
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.