+
Keith Richards.

Keith Richards gibt das Trinken auf

London - Obwohl Keith Richards einst erklärte, er würde niemals mit dem Trinken aufhören, lässt der Rolling Stones-Gitarrist nun doch die Finger vom Alkohol.

Wie das Boulevardblatt “The Sun“ berichtet, hat der 66-Jährige seit vier Monaten keinen Tropfen mehr angerührt. Ein Freund sagte: “Es gibt keine Garantie, dass er durchhält - doch bis jetzt macht er sich sehr gut.“

Lange Zeit missachtete Richards den Rat seiner Ärzte, auf Alkohol zu verzichten. Selbst als Richards vor einigen Jahren bei einem Zechgelage mit seinem Kollegen Ronnie Wood (62) von einem Baum stürzte und sich dabei eine schwere Kopfverletzung zuzog, zeigte er kein Einsehen.

Sexy Casanovas: Die zehn größten Weiberhelden

Sex-Casanovas: Die zehn größten Weiberhelden

Ein Insider nannte jüngst den Grund seiner plötzlichen Sinneswandlung: “Er hat es immer genossen, mit dem Trinken weiterzumachen, ohne dass es ernste Auswirkungen auf seine Gesundheit hatte. Aber er hat genau mitverfolgt, was passierte, als Ronnie im letzten Jahr wieder zur Flasche griff, und es entsetzte ihn.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.