+
Stones-Gitarrist Keith Richards

Keith Richards: Keine Berührungsängste

München - Ein Duett der Generationen: Der Rolling-Stones-Gitarrist (65) hat mit einem über 30 Jahre jüngeren Kollegen  einige Stücke eingespielt und will die Stones zusammentrommeln.

Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (65) hat keine Berührungsängste. Mit seinem über 30 Jahre jüngeren Kollegen Jack White (34) von den White Stripes hat Richards einige Stücke eingespielt.

Dies berichtet “NME“ in seiner Onlineausgabe. Ob Jack White in Zukunft auch für die Rolling Stones spielen wird, ließ Richards allerdings offen.

Fest stehe aber, dass Richards die Band zusammentrommeln möchte, um im nächsten Jahr ein neues Studioalbum aufzunehmen. Zugleich dementierte Richards Gerüchte, dass Drummer Charlie Watts (68) die Stones verlassen will.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare