+
Sibel Kekilli

Kekilli: Endlich keine Klischeebesetzung

Hannover - Die deutsch-türkische Schauspielerin Sibel Kekilli (30) freut sich darüber, dass ihre neue Rolle als “Tatort“- Ermittlerin keinen Migrationshintergrund hat.

“Ich habe eine Rolle, die Sarah Brandt heißt und nicht Aysche Yilmaz. Das finde ich wirklich klasse“, sagte die Schauspielerin (“Gegen die Wand“, “Die Fremde“) der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ vom Donnerstag. Sie wolle nicht ständig auf das Rollenklischee als Türkin reduziert werden. Ihre neue Rolle hält Kekilli für eine willkommene Herausforderung. “Der “Tatort“ ist eine Institution im deutschen Fernsehen. Den gibt es seit 40 Jahren, den sehen so viele Menschen, der bleibt in den Köpfen hängen.“ Erstmals ist Kekilli im Kieler “Tatort“ (NDR) an der Seite von Axel Milberg am 24. Oktober zu sehen.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare