+
Kelly Clarkson freut sich über einen Jungen. Foto: Steve C. Mitchell

Kelly Clarkson zum zweiten Mal Mutter

New York (dpa) - Die amerikanische Sängerin Kelly Clarkson (33) ist zum zweiten Mal Mutter geworden. "Unser kleiner Junge ist da", verkündete Clarkson am Donnerstag via Kurznachrichtendienst Twitter.

Remington Alexander sei bereits am Dienstag geboren und kerngesund. "Wir könnten nicht glücklicher oder verliebter sein." 

Mit ihrem Mann Brandon Blackstock hat Clarkson, die durch die Castingshow "American Idol" berühmt wurde, bereits eine 22 Monate alte Tochter namens River Rose. Im vergangenen August hatte sie bei einem Konzert in Los Angeles verkündet, dass sie erneut schwanger sei.

Tweet von Kelly Clarkson

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Nachwuchs bei den Royals: Queen-Lieblingsenkelin Zara Tindall ist zum zweiten Mal Mutter geworden. 
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale.
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.