Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel

Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel
+
Wurde im Fensehstudio ohnmächtig: Kelly Osbourne.

Kelly Osbourne in Studio zusammengebrochen

Los Angeles/Berlin - Kelly Osbourne (28), Tochter von Hardrock-Legende Ozzy Osbourne (64), ist am Donnerstag in einem TV-Studio in Los Angeles ohnmächtig geworden.

Ein Sprecher der Sängerin bestätigte der „Huffington Post“ entsprechende Medienberichte, wonach die britische Sängerin und Moderatorin während der Aufzeichnung ihrer Show „Fashion Police“ zunächst zusammenbrach und dann einen Anfall erlitt. Osbourne wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht.

„Sie ist wach, munter, und ihr Zustand ist stabil“, erklärte der Sprecher. Vorsichtshalber müsse die 28-Jährige die Nacht im Krankenhaus verbringen. Osbourne selbst stellte kurze Zeit später ein Foto von ihrem linken Arm und einem Infusionsschlauch ins Internet: „Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum“, twitterte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sänger Gunter Gabriel ist tot
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Nun ist er gestorben - nach einem Treppensturz.
Sänger Gunter Gabriel ist tot
Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel
Gunter Gabriel ist tot. Der Schlager-Star ist im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines Sturzes auf einer Steintreppe gestorben.
Trauer um Schlager-Star und Ex-Dschungelcamper Gunter Gabriel
Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise
Die französische Fitness-Bloggerin Rebecca Burger ist auf tragische Weise ums Leben gekommen. Sie war in ihrem Heimatland sehr bekannt.
Fitness-Bloggerin stirbt auf tragische Weise
Prinz Harry: "Niemand will König oder Königin werden"
Es ist das erste Mal, dass ein Angehöriger des britischen Königshauses so offen über dieses Thema spricht. Harry verteidigte aber die Monarchie, an deren Modernisierung …
Prinz Harry: "Niemand will König oder Königin werden"

Kommentare