+
Kelly Osbourne mit neuem Tattoo und ihrem Tätowierer.

Kelly Osbourne lässt sich Kopf tätowieren

Los Angeles - Kelly Osbourne hat eine neue Tätowierung. Die Tochter von Skandalrocker Ozzy Osbourne ließ sich den Kopf mit einem Schriftzug verschönern und präsentierte das Werk gleich ihren Fans.

Die britische Sängerin Kelly Osbourne (29) hat sich eine besondere Stelle für ihr neuestes Tattoo ausgesucht: ihren Kopf. Auf Instagram postete sie am Sonntag Fotos, die sie bei einem Tätowierer in Hollywood zeigen. Die Tochter von Skandalrocker Ozzy Osbourne (65) ließ sich das Wort „Stories“ (Geschichten) in ihre Kopfhaut an der linken Schläfe stechen.

Die Sängerin hatte sich zuletzt mehrere Tattoos wieder weglasern lassen. Sie stammten aus der Zeit ihrer Teenager-Rebellion, schrieb sie im Dezember vergangenen Jahres auf Facebook.

Die beliebtesten Körperteile der Stars

Die beliebtesten Körperteile der Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare