+
Kelly Osbourne musste ihren Hund Noodles einschläfern lassen. Er litt an einem Gehirndefekt.

Kelly Osbournes Hund hat Gehirndefekt

New York - Kelly Osbourne (26) trauert um ihren Zwergspitz Noddles. Der winzige Vierbeiner musste wegen eines Gehirndefekts eingeschläfert werden.

Vor wenigen Tagen schrieb Kelly auf Twitter: “Mein armes Baby Noodles ist krank. Sie hatte einen Anfall und ich weiß nicht warum. Ich fahre jetzt mit ihr zu einem Spezialisten, der zwei Stunden entfernt ist, um ihr Gehirn untersuchen zu lassen“. Die Diagnose fiel jedoch furchtbar aus: “Noodles schafft es nicht. Sie wurde mit einem Hirndefekt geboren und ich muss sie heute einschläfern lassen. Ich bin am Boden zerstört. Ich kann es nicht glauben“, schrieb die Tochter von Metal-Legende Ozzy Osbourne (62). Sie besitzt noch einen schwarzen Zwergspitz namens Sid.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare