+
Kelly Rowland will derzeit noch keine eigenen Kinder.

Kelly Rowland flirtet gerne

Berlin - Ex-Destiny's-Child-Sängerin Kelly Rowland flirtet für ihr Leben gerne. Außerdem spricht sie über ihre persönliche Familienplanung.

“Es ist unglaublich, aber wirklich jeder flirtet! Ich auch. Es ist, als würden sich die Leute irgendwie freier fühlen. Ich liebe das“, sagte die 31-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht vom Donnerstag. Ihre Berühmtheit empfindet das ehemalige Mitglied der Band Destiny's Child dabei nicht als Problem: “Ein richtiger Mann muss doch selbstbewusst genug sein, um sich davon nicht beeindrucken geschweige denn einschüchtern zu lassen.“

Für die Familienplanung will sich Rowland noch Zeit lassen: “Zurzeit habe ich die ganzen Babys meiner Freunde auf dem Arm und bin froh, wenn ich sie irgendwann wieder abgeben kann.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare