+
Gabriella Rinne hatte offenbar Ärger mit einem Hotel.

Gabriella "Gabby" Rinne

Luxushotel warnt vor Ex-Dschungelcamperin

Berlin - Gabriella "Gabby" Rinne hat sich in einem Berliner Luxushotel offenbar keine Freunde gemacht. Deswegen warnte das Kempinski vor der Ex-Dschungelcamperin - mit einer Art "Fahndungsaufruf".

"Nanu, die Dame auf dem Bild kenn' ich doch?", mag sich wohl so mancher Gast des Kempinski Hotel Bristol in Berlin gedacht haben, als er den "Fahndungszettel" an der Tür des Hotelrestaurants kleben sah. Und ja, die Frau, deren Konterfei zu sehen ist, flimmerte tatsächlich schon des Öfteren über den deutschen TV-Bildschirm. Es ist Gabriella "Gabby" Rinne, besser bekannt als Ex-Dschungelcamperin und Teil der "Popstars"-Retortenband Queensberry. Und die ist in dem Fünf-Sterne-Hotel laut einem Bericht der Bild offenbar kein gern gesehener Gast mehr.

"Dame war Begleitung eines Gastes, der mit einer Rechnung von über EUR 500,- abgereist ist", klärte der Verfasser der Zeilen Ende Mai auf. Eine Kreditkarte sei nicht hinterlegt worden, daher hätte der offene Betrag nicht abgebucht werden können. "Außerdem wird sie von der Polizei per Anzeige wegen ähnlicher Delikte gesucht", ist weiter auf dem Zettel zu lesen. Hat die Begleitung von Gabby da etwa vergessen, die offene Rechnung zu begleichen? 

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Das Boulevardblatt stellte die Sängerin zur Rede. "Ich war fünf Tage zu Gast. Es wurde eine Kreditkarte meines Managers hinterlegt", erklärte Gabby. Sie sei deshalb davon ausgegangen, dass der fällige Betrag abgebucht worden sei. Inzwischen sei das Missverständnis aber geklärt worden. Das scheint tatsächlich so, denn auch von der Restaurant-Tür soll der "Fahndungszettel" inzwischen abgehängt worden sein - und angeblich im Büro des Hotels wieder hängen.

tz/mm

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare