+
US-Sänger Kenny Rankin ist tot.

Kenny Rankin gestorben

Los Angeles - Der amerikanische Sänger und Songwriter Kenny Rankin ist gestorben. Er erlag am Sonntag seinem Lungenkrebs.

Im Alter von 69 Jahren ist der amerikanische Sänger und Songschreiber Kenny Rankin in Los Angeles gestorben. Das teilte am Montag seine Plattenfirma mit.

Er starb am Sonntag an Lungenkrebs. In seiner 50-jährigen Karriere arbeitete Rankin mit Künstlern wie Bob Dylan, Peggy Lee und Mel Torme zusammen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare