+
US-Sänger Kenny Rankin ist tot.

Kenny Rankin gestorben

Los Angeles - Der amerikanische Sänger und Songwriter Kenny Rankin ist gestorben. Er erlag am Sonntag seinem Lungenkrebs.

Im Alter von 69 Jahren ist der amerikanische Sänger und Songschreiber Kenny Rankin in Los Angeles gestorben. Das teilte am Montag seine Plattenfirma mit.

Er starb am Sonntag an Lungenkrebs. In seiner 50-jährigen Karriere arbeitete Rankin mit Künstlern wie Bob Dylan, Peggy Lee und Mel Torme zusammen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation
Dreißig ist ein kompliziertes Alter. Findet die Schauspielerin Josefine Preuß.
Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation
Felix Jaehn startete Karriere auf Geburtstagspartys
Felix Jaehn hatte seinen Durchbruch 2014 mit dem Lied "Cheerleader", das nicht nur in Deutschland an die Spitze der Charts kletterte, sondern auch in den USA. Vor kurzem …
Felix Jaehn startete Karriere auf Geburtstagspartys

Kommentare