+
Kermit der Frosch ist derzeit auf Werbetour für seinen neuen Film.

Er gilt als Delikatesse

So schützt sich Kermit in Frankreich vor Gourmets

Paris - Kermit der Frosch lebt gefährlich: Das Risiko, auf seiner Reise in Frankreich verspeist zu werden, ist groß. Deshalb muss der berühmte Frosch sich vor Gourmets schützen.

Kermit der Frosch genießt im Gourmet-Land Frankreich kulinarische Immunität. „In Frankreich reise ich mit einem Spezialpass - darin steht "Ungenießbar"“, sagte Kermit der Nachrichtenagentur dpa. „Aber es ist immer noch ziemlich gruselig, wenn man die Speisekarte liest und dann die Vorspeise als jemanden identifiziert, den man kannte“, so der grüne Star über seine Erfahrungen während der Muppets-Tournee durch Frankreich - ein Land, in dem Frösche auf der Speisekarte stehen. Am Donnerstag (1. Mai) startet Kermits neuester Film „Muppets Most Wanted“ in den Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare