+
Kevin Costner geht es wieder besser.

Schwächeanfall

Kevin Costner musste ins Krankenhaus

Los Angeles - Hollywood-Star Kevin Costner (53) hat eine Nacht im Krankenhaus verbracht. "Es geht ihm gut und er ist wieder ganz auf den Beinen", versicherte sein Sprecher dem US-Magazin "People".

Der Hollywoodstar hatte am Dienstag beim Autofahren in Los Angeles einen Schwächeanfall erlitten und den Notarzt verständigt. Die Ärzte im Cedars-Sinai-Krankenhaus führten die nötigen Tests durch, konnten aber nichts Ungewöhnliches finden, sagte Sprecher Arnold Robinson.

Costner und seine deutsche Ehefrau Christine Baumgartner (34) hatten im Oktober bekanntgegeben, dass sie ihr zweites gemeinsames Kind erwarten. Der erste Sohn Cayden Wyatt war im Mai 2007 zur Welt gekommen. Costner und die aus Hamburg stammende Baumgartner sind seit September 2004 verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von …
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Kommentare