+
Die Jonas-Brothers: (l-r) Kevin, Nick und Joe Jonas. Die drei jungen Männer gehören zu den Zugpferden von Disney. Zuckersüßes und sauberes Image. Kevin hat jetzt geheiratet.

Kevin Jonas ist unter der Haube

Long Island - Ein harter Schlag für die weiblichen Fans der Jonas Brothers. Kevin Jonas, der älteste der drei Bandbrüder hat seine Freundin geheiratet.

Sie sind zuckersüß, haben ein lupenreines Image und für die Mitglieder der "Zahnspangenfraktion" sind sie einfach nur zum anbeißen: Die "Jonas Brothers". Der älteste, Kevin (22), hat jetzt seine langjährige Freundin Danielle Deleasa auf Long Island geheiratet. Die beiden Brüder Nick (17) und Joe (20) traten als Trauzeugen für ihren Bruder auf. In einem wunderbaren Anwesen und traumhaften weißen Spitzenkleid soll die Braut Danielle zum Altar geschritten sein. Ganz im Stil der Teenager-Träume, die die drei Brüder immer wieder anregen.

Damit ist einer der Brüder vergeben. Die Jonas Brothers sind eines der Zugpferde von Disney. In den vergangenen Jahren spielten die drei Brüder unter anderem in dem Film "Camp Rock" mit und starteten im Frühjahr 2009 ihre erste Welttournee.

Für die weiblichen Fans war die Hochzeit sicherlich ein Schock, hatte sich doch so mancher Teenager Hoffnung gemacht Seite an Seite mit dem Idol Kevin selber vor den Altar zu treten. Ein kleiner Trost: Joe und Nick sind noch zu haben ...

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare