+
Hollywood-Star Kevin Spacey spielt die Hauptrolle in der Politik-Serie "House of Cards".

Hollywood-Star

Kevin Spacey: „Politikerseelen bieten guten Stoff“

München - „House of Cards“-Hauptdarsteller und Hollywood-Star Kevin Spacey sieht den Serien-Boom und die Tendenz hin zu Fernsehen und Internet pragmatisch.

„Künstler gehen immer dorthin, wo die Dinge wachsen können. Und nicht dahin, wo die Dinge stillstehen“, sagte der Oscar-Preisträger („American Beauty“) dem Magazin „GQ“ (Februar). Spacey verkörpert in der von Netflix gestreamten Web-Serie „House of Cards“ einen intriganten Kongressabgeordneten: „Politikerseelen bieten guten Stoff. Die USA, ihre Politik und ihre Präsidenten besonders. Sie waren schon immer das beste Material für gutes Drama.“ Er habe sich für seine Rolle „von denen inspirieren lassen, die als Bastarde gelten“, etwa von dem strengen Verhandler und Ex-Präsidenten Lyndon B. Johnson. „Die Leute mochten ihn nicht, weil er ein harter Hund war.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere
Edingburgh - Zwei Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Kultfilms „Trainspotting“ feierte die Fortsetzung „T2 Trainspotting“ nun in Edinburgh Premiere: Regisseur …
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare