Aga Khan und Begum Inaara reichen Scheidung ein

- London - Der Aga Khan (66) und seine deutsche Ehefrau, die Begum Inaara und frühere Prinzessin Gabriele zu Leiningen (41), haben die Scheidung eingereicht. Das Paar, das einen vier Jahre alten Sohn hat, Prinz Aly, hatte sich bereits vor einem Jahr getrennt.

<P>Nach einer Meldung der britischen Nachrichtenagentur PA sagte Lord Bell of Bell Pottinger, Pressesprecher der in der südostenglischen Grafschaft Berkshire lebenden Deutschen dazu: "Die Begum betrachtet die Trennung und den Scheidungsvorgang als private Angelegenheit und wird keinen Kommentar abgeben."</P><P>Der Aga Khan ist britischer Staatsbürger und geistliches Oberhaupt der ismailitischen Muslime. Er heiratete Prinzessin Gabriele zu Leiningen 1998. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare