+
Kiefer Stuherland hat sein Haus mit einem Millionengewinn verkauft.

Sutherland verkauft Haus mit Millionen-Gewinn

New York - Nicht nur bei der Auswahl seiner Rollen - auch im Immobilien-Geschäft hat Schauspieler Kiefer Sutherland (45) ein glückliches Händchen.

Der Star aus der Fernsehserie „24“ habe sein fünfstöckiges Haus im schicken New Yorker Stadtteil Greenwich Village für 17,5 Millionen Dollar (etwa 13,6 Millionen Euro) verkauft, berichtete die „New York Times“. Damit sei es die teuerste verkaufte Immobilie der vergangenen Woche in New York gewesen. 2008 hatte Sutherland das Haus aus dem Jahr 1838 mit fast 500 Quadratmetern Wohnfläche für rund acht Millionen Dollar (etwa 6,2 Millionen Euro) erworben. Wer der neue Eigentümer ist, wurde nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare