Killer von Millionär Rockefeller verurteilt

Sydney - Der australische Millionär Herman Rockefeller führte ein Doppelleben: Als er sich per Internet zum Swingersex verabredete, traf er seine Killer. Die wurden nun vor Gericht verurteilt.

Ein Gericht in Melbourne verurteilte am Mittwoch eine Frau und einen Mann wegen Totschlags zu fünf beziehungsweise neun Jahren Haft. Das Paar war mit dem 51- Jährigen zum Partnertausch verabredet, als Rockefeller in einer Wohnung in Melbourne allein auftauchte, kam es zum Streit.

Der Millionär erlitt tödliche Kopfverletzung. Mit einer Kettensäge zerlegte das Paar die Leiche und verbrannte sie. Die Polizei fand Überreste des Körpers im Haus der Frau.

Rockefeller war im Januar als vermisst gemeldet worden. Seine Frau Victoria konnte sich das Verschwinden ihres Mannes nicht erklären. Als sie sich in einem verzweifelten Appell an die Öffentlichkeit wandte, sagte sie: “Wir wissen nicht, was los ist. (...) Er ist besonnen, das Geschäft läuft gut, und er ist ein Familienmensch.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare