+
Große Bescherung bei Kanye West und Kim Kardashian. Foto: Justin Lane

Kim Kardashian bekam 150 Geschenke

Los Angeles (dpa) - Geschenkewahnsinn bei den Kardashians: US-Promisternchen Kim Kardashian (35) hat zu Weihnachten von ihrem Ehemann Kanye West (38) nach eigenen Angaben 150 Geschenke bekommen.

Das sagte sie im wöchentlichen Livestream auf ihrer Homepage, wie mehrere US-Medien am Montag berichteten. Darunter sei ein Pelzmantel in Regenbogenfarben und ein Jumpsuit von Prada. 

"Er hat seinen Assistenten nach Italien geschickt und per Skype eingekauft", sagte Kardashian über ihren Gatten. Ihre Mutter Kris Jenner (60) meinte dazu: "Du bist sehr verwöhnt."

Der Kardashian-Clan, der vor allem durch die US-Realityshow "Keeping Up With The Kardashians", bekanntwurde, postete mehrere Fotos von der Bescherung. Das neugeborene Baby von Kardashian und dem Rapper West, Saint West, war darauf aber nicht zu sehen.

Bericht auf Us Weekly

Bericht auf Entertainment Tonight

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Bei den Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe werden einem Medienbericht zufolge auch dessen Zahlungen an …
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Die Modewelt auf Instagram wird von Frauen dominiert, aber Männer holen auf. Einer der erfolgreichsten ist Marcel Floruss. Von Stuttgart aus hat er sich nach New York …
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Diddy will Football-Team kaufen
Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen

Kommentare