Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Freizügiges Selfie

Kim splitternackt! Shitstorm nach diesem Instagram-Bild

Los Angeles - Kim Kardashian hat sich einmal mehr von ihrer freizügigen Seite gezeigt. Auf Instagram postete die 35-Jährige ein Selfie von sich - und das zeigt (fast) alles. Sehr zum Ärgernis einiger Fans.

Es ist nicht so, als würde Kim Kardashian sonst mit ihren Reizen geizen. Doch so, wie sich das IT-Girl am Montag auf seiner Instagram-Seite zeigte, bekommt die 35-Jährige wohl sonst nur Gatte Kanye West zu sehen - wären da nur nicht diese schwarzen Balken. Denn die verdecken auf dem lasziven Bild gerade noch das Nötigste.

"Wenn Du Dir so denkst: Ich habe nichts anzuziehen. LOL", schrieb Kim Kardashian zu dem freizügigen Foto, das sie mit ihren mehr als 62 Millionen Abonnenten teilte. Auf dem ist zu sehen, wie sie sich völlig nackt vor einem Badezimmerspiegel fotografiert, in der einen Hand das Handy, die andere Hand liegt locker auf der Schulter. Zwei dicke schwarze Balken verdecken Intimbereich und Teile der Brust.

When you're like I have nothing to wear LOL

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

Unter den beinahe 100.000 Kommentaren finden sich gespaltene Meinungen - aber die meisten sind negativ. "Eines Tages werden ihre Kinder das sehen", schreibt ein besorgter Follower und ein anderer beurteilt: "Das ist widerlich!" Doch es gibt auch positive Kommentare zu dem Fast-Nackt-Bild: "Atemberaubend schön", ist die Meinung nicht nur eines Users.

Erst kürzlich hatte Kim Kardashian mit einem Foto ihres selbst gebastelten Busenträgers für Schnappatmung bei den Fans gesorgt. 

tz

Rubriklistenbild: © Screenshot/Instagram kimkardashian

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare