+
Kimi Raikkonen und Minttu Virtanen haben in Italien Ja gesagt. Foto: Srdjan Suki

Kimi Räikkönen heiratet seine Freundin Minttu

Siena (dpa) - Der finnische Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen (36) hat seine Freundin Minttu Virtanen geheiratet. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, gaben sich der Ferrari-Fahrer und seine Lebensgefährtin im italienischen San Galgano in der Provinz Siena das Jawort.

Die Zeremonie fand demnach in einer alten Kapelle statt, Fotografen und Schaulustige hatten keinen Zutritt.

Räikkonen war früher mit dem finnischen Model Jenni Dahlman verheiratet. Er und Virtanen sind bereits Eltern eines Jungen, der im Januar 2015 auf die Welt kam. In der Fahrerwertung der laufenden Formel-1-Saison liegt der Ex-Weltmeister (2007) nach 12 von 21 Rennen auf Platz vier, zwei Punkte vor seinem Teamkollegen Sebastian Vettel (5.).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare