+
Reese Witherspoon soll nichts über ihre Kinder ausplaudern.

Kinder finden Mama Witherspoon peinlich

Berlin - US-Schauspielerin Reese Witherspoon ist ihren Kindern manchmal peinlich. Warum sich die Kleinen gelegentlich bei ihrer Mutter beschweren:

“Sie sind in dem Alter, wo es sie stört, wenn ich private Dinge über sie ausplaudere“, sagte die 35-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht. Ihre Kinder Ava (12) und Deacon (8) ermahnten sie, in den Medien nicht zu viel über sie auszuplaudern, weil die Interviews von den Müttern ihrer Freunde gelesen würden. “Das muss ich respektieren“, sagte Witherspoon.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Sie sei froh, dass ihr Nachwuchs trotz der berühmten Eltern keine überzogenen Erwartungen hätten. “Und schon gar nicht die Einstellung, dass ihnen alles zusteht“. Beide Kinder stammen aus Witherspoons erster Ehe mit dem Schauspieler Ryan Philippe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.