+
Mikael Persbrandt spielt einen Schurken. Foto: Britta Pedersen

"King Arthur"-Verfilmung mit Mikael Persbrandt

Los Angeles (dpa) - Der schwedische Schauspieler Mikael Persbrandt (51) soll in der geplanten Historiensaga "Knight of the Roundtable - King Arthur" mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge könnte er einen Bösewicht mimen. Der Brite Guy Ritchie ("Snatch") führt Regie. Für die Neuverfilmung der Artussage stehen bereits Charlie Hunnam (34, "Pacific Rim") als König Artus und die Französin Àstrid Bergès-Frisbey (28, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") als Guinevere fest. Der Film soll im Sommer 2016 in die Kinos kommen. Persbrandt spielte unter anderem in dem Thriller "Der Hypnotiseur" und in den beiden "Hobbit"-Filmen "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" und "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare