+
Mikael Persbrandt spielt einen Schurken. Foto: Britta Pedersen

"King Arthur"-Verfilmung mit Mikael Persbrandt

Los Angeles (dpa) - Der schwedische Schauspieler Mikael Persbrandt (51) soll in der geplanten Historiensaga "Knight of the Roundtable - King Arthur" mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge könnte er einen Bösewicht mimen. Der Brite Guy Ritchie ("Snatch") führt Regie. Für die Neuverfilmung der Artussage stehen bereits Charlie Hunnam (34, "Pacific Rim") als König Artus und die Französin Àstrid Bergès-Frisbey (28, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") als Guinevere fest. Der Film soll im Sommer 2016 in die Kinos kommen. Persbrandt spielte unter anderem in dem Thriller "Der Hypnotiseur" und in den beiden "Hobbit"-Filmen "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" und "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Twitter-Schlagabtausch zwischen Kermit und Chrissy Teigen
Aufmerksame Puppe bei Twitter: Kermit der Frosch lässt sich von Model Chrissy Teigen nichts gefallen.
Twitter-Schlagabtausch zwischen Kermit und Chrissy Teigen
Donna Leon will Schweizerin werden
Sie wurde in Montclair, New Jersey geboren. In ihrem Herzen aber ist die Krimi-Autorin längst Europäerin.
Donna Leon will Schweizerin werden
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
An seinem Tiefpunkt lernte Robbie Williams seine heuitge Ehefrau Ayda, die Frau seiner Träume, kennen. Diese habe sich aufopferungsvoll um ihn gekümmert.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen

Kommentare