King of Pop folgt Elvis und den Beatles

- Hamburg - Nach dem Erfolg der Elvis- und Beatles-HitSammlungen will auch Michael Jackson ein Album mit seinen NummerEins-Hits veröffentlichen. Die CD mit dem Titel "Number Ones" enthalte auch den neuen Jackson-Song "One More Chance", teilte seine Plattenfirma Sony am Donnerstag mit.

<P>Die Hit-Kollektion erscheine am 17. November auf CD und im DVD-Format. Sein letztes Studio-Album "Invincible" vom Herbst 2001 war gemessen an Jacksons früheren Erfolgen ein Flop.</P><P>Jackson habe es seit Veröffentlichung seines ersten Solo-Albums im Jahr 1979 international auf mehr als zwei Dutzend Nummer-Eins-Hits gebracht. 17 davon seien auf der neuen Scheibe vereint. Mit dem Song "One More Chance" wolle der Weltstar zu seinen Wurzeln als BalladenSänger zurückkehren. Das Stück wurde den Angaben zufolge von R. Kelly geschrieben und produziert und soll am 10. November als Single erscheinen. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare