+
Ben Kingsley hat keine Geheimnisse

Warum Ben Kingsley keine Geheimnisse hat

München/Berlin - Geschäft ist Geschäft und privat ist privat - in Hollywood funktioniert diese Regel nicht. Der Schauspieler Ben Kingsley erzählt, warum sein Leben ein offenes Buch ist.

Der Schauspieler Ben Kingsley (67) versteht Kollegen nicht, die Interviews scheuen. “Ich habe Mitleid mit ihnen, weil sie wahrscheinlich ein sehr schmerzvolles Leben führen“, sagte der Oscar-Preisträger (“Gandhi“) dem Sender Tele 5. Er rede gern mit Journalisten, auch über Privates, bekennt der bereits zum vierten Mal verheiratete Brite: “Natürlich möchte ich in Ruhe ein Privatleben führen können, aber wenn es an die Öffentlichkeit kommt, ertrage ich es auch. Man sollte diesen Job mit Anmut und Freude machen. Wenn das nicht geht, sollte man einen anderen Weg einschlagen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"

Kommentare