+
Gewann als „Gandhi“ bereits einen Oscar. Der englische Schauspieler Ben Kingsley spielt diesmal den Großmogul Shah Jahan, der aus Liebe zu seiner Frau eines der schönsten Bauwerke schuf - den Taj Mahal.

Ben Kingsley spielt einen indischen Großmogul

Honkong - An der Seite von Bollywoodstar Aishwarya Rai Bachchan, spielt Ben Kingsley einen indischen Großmogul. Shah Jahan schuf aus Liebe eins der schönsten Bauwerke - den Taj Mahal.

Nach seinem Oscar-gekrönten Auftritt in “Gandhi“ spielt Ben Kingsley erneut eine Hauptrolle in einem Film zur indischen Geschichte. Mitte nächsten Jahres beginnen die Dreharbeiten für “Taj“, in dem die romantische Geschichte zum Bau des Taj Mahal erzählt wird. Kingsley spielt den Großmogul Shah Jahan, der das Mausoleum in Agra für seine 1631 verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal errichten ließ.

Er setzte sich gegen die Riege der Bollywoodstars durch:

Bollywood: Wir zeigen die größten Stars!

Wie die Produktionsfirma SBK Pictures am Mittwoch in Hongkong mitteilte, spielt der indische Superstar Aishwarya Rai Bachchan die Rolle von Mumtaz Mahal, die bei der Geburt ihres 14. Kindes starb. Kingsley erklärte, er sei fasziniert von der Entstehungsgeschichte des Tadsch Mahals, den er als “in Marmor gemeißelte Trauer“ bezeichnete.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare