+
"Kingsman"-Fortsezung mit Julianne Moore. Foto: Ralf Hirschberger

"Kingsman"-Fortsetzung mit Berry und Moore

Los Angeles (dpa) - Die Hit-Verfilmung des Spionagethrillers "Kingsman: The Secret Service" wird fortgesetzt. Dem "Hollywood Reporter" zufolge will Regisseur Matthew Vaughn ("X-Man: First Class") für "The Golden Circle" die Schauspielerinnen Halle Berry (49) und Julianne Moore (55) neu an Bord holen.

Taron Egerton und Mark Strong melden sich in ihren früheren Agentenrollen zurück. In der Original-Actionkomödie hatte auch Oscar-Preisträger Colin Firth mitgespielt. Über seine Rückkehr vor die Kamera wurde zunächst nichts bekannt. "The Golden Circle" soll im Juni 2017 in die Kinos kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare