Kirschen, Kühe und Stöckelschuhe

München - Der Erlebnisgarten Schleitzer in München-Allach: Wasser murmelt in Brunnen, Steinbuddhas lächeln, Pfauen stolzieren umher. Dieses Idyll hat die Bayerische Jungbauernschaft gewählt, um vier der sechs deutschen Mädels zu präsentieren, die vom "Jungbäuerinnenkalender" 2009 herunterlächeln werden.

Landesgeschäftsführer Marcus Rothbart sagt, dass der Kalender erstmals keine landwirtschaftlichen Motive zeige. "Diesmal wurden im Studio Lebensmittel, Menschen und Sinnlichkeit in Szene gesetzt, um auf die Qualität der heimischen Produkte hinzuweisen." Die Kalendergirls haben alle mit Landwirtschaft zu tun. Mehr als hundert junge Frauen bewarben sich, um ein Blatt des "Pirelli der Landwirtschaft" schmücken zu dürfen.

Die Freude ist groß bei denen, die zum Shooting nach Wien eingeladen wurden - wie die 22-jährige Veronika aus Oberbayern. Sie trägt einen roten Janker, kombiniert mit Lederhöschen und roten Stöckelschuhen. Die Groß- und Außenhandelskauffrau hilft bei ihren Eltern auf dem Bauernhof mit, wenn sie von der Arbeit heimkommt. "Ich bin fürs Melken zuständig." Ihre Familie ist begeistert, dass sie für den Kalender, der zum vierten Mal erscheint, ausgewählt wurde. Nach den Aufnahmen habe sie Muskelkater in den Oberschenkeln gehabt, weil sie viel knien musste, sagt Veronika. Sie sei mit Kirschen fotografiert worden. Mit einer Model-Karriere liebäugelt sie nicht. "Ich wollte es nur mal ausprobieren." Die Fotos hat sie noch nicht gesehen. "Ich weiß nicht, wie ich mich beim Gedanken fühle, bald in so vielen Häusern zu hängen." Ängstlich klingt sie nicht. Dazu gibt es auch keinen Grund. Sie und die anderen zeigen selbstbewusst, dass Bäuerinnen sich nicht hinter Heuballen verstecken müssen. "Nur weil wir vom Bauernhof kommen, laufen wir nicht den ganzen Tag mit der Mistgabel rum."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare