+
Wenn es ihr zuviel wird zieht sich Schauspielerin Kirsten Dunst aus dem Rampenlicht der Medien zurück.

Kirsten Dunst braucht Rückzug aus dem Rampenlicht

München/Los Angeles - Damit ihr der Ruhm nicht zu Kopf steigt zieht sich Kirsten Dunst gerne aus dem Rampenlicht zurück - und rät das auch jüngeren Kollegen.

Die Schauspielerin Kirsten Dunst hat negative Seiten des Ruhms erlebt. “Wenn du so jung bist und so viel intensive Aufmerksamkeit erfährst, dann ist das einfach ungesund“, sagte die 29-jährige Amerikanerin, die schon als Kind in Filmen mitgespielt hat, der Zeitschrift “Elle“ laut einer Vorabmeldung von Montag.

Dunst zog sich 2008 nach den Dreharbeiten zum Film “Spider Man 3“ zurück. Dieses “mediale Großereignis“ habe sie aus dem Gleichgewicht geworfen, erklärte sie. Sie brauche “schlicht mehr Ruhe und Privatsphäre“. Sie habe Malunterricht genommen und als Regisseurin einen Kurzfilm gedreht. In Lars von Triers Drama “Melancholia“, das im Oktober in die Kinos kommt, spielt sie eine schwer depressive Frau.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare