+
Schauspielerin Kirstie Alley war in John Travolta verknallt.

"Guck mal wer da spricht"-Stars verliebt?

Alley: "Travolta ist meine große Liebe"

Los Angeles - Kirstie Alley und John Travolta begeisterten in "Kuck mal, wer da spricht!" Millionen Zuschauer. Nun bekennt sich Alley zu Gefühlen, die sie damals unterdrückte. 

Die Schauspielerin Kirstie Alley war zwei Mal verheiratet. Doch wie sie nun in der US-Talkshow 20/20 verriet, ist keiner der beiden Männer die Liebe ihres Lebens. Nein, wirklich verfallen ist Alley ihrem Filmpartner von "Kuck mal, wer da spricht!", John Travolta.

Das Problem: Zur der Zeit, als Alley gemeinsam mit Travolta vor der Kamera stand, war sie noch mit dem Schauspieler Parker Stevenson verheiratet, den sie beim Dreh von "Fackeln im Sturm" kennengelernt hatte. "Es hat mich alle Kraft gekostet, nicht mit John durchzubrennen", sagte Alley.

Als sie sich 1997 von Stevenson trennte, war Travolta bereits vergeben. Er ist seit 1991 mit Kelly Preston verheiratet, mit der er drei Kinder hatte. Alley und Travolta hielten allerdings Kontakt, unter anderem sind beide Mitglieder bei Scientology.

So verkleideten sich die Stars zu Halloween

So verkleideten sich die Stars zu Halloween

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare